„Gratwanderungen“ – eine Benefizveranstaltung

Im Rahmen seiner Kulturveranstaltungen lädt der TuS Sörgenloch in diesem Jahr zu einer etwas anderen Veranstaltung ein. Waren die  Gäste in den letzten Jahren doch eher aus der humoristischen Ecke, gibt es in diesem Jahr eine Benefizveranstaltung zu Gunsten der Vereine Armut und Gesundheit in Deutschland e.V. und Flüsterpost e.V.: „Gratwanderungen“ ist eine Lesung mit Fotoimpressionen und Live-Musik mit:
Gerhard Trabert, Lesung
Anita Zimmermann, Gesang
Thomas Scheike, Klavier
Der TuS Sörgenloch lädt ein am Samstag, 02.11.2019 in das
Vereinshaus Sörgenloch, Place de Ludes
Einlass ist um 18:30 Uhr, Beginn um 19:30 Uhr,
der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen!
Bitte reservieren Sie einen Platz unter:
tus-soergenloch@gmx.de oder bei
Sieglinde Vollmer unter 06136 23 02.
„Gratwanderungen“ zeigt Ausschnitte aus tiefgehenden Erfahrungen über die Menschen, die Kultur und die sozialmedizinischen Aspekte in Wort und Bild. Die Lese-Reise wird mit Liedern aus Folk, Pop, Jazz und Chanson vom Duo Pure Music, der berührenden Stimme von Anita Zimmermann und den gefühlvollen Pianoklängen von Thomas Scheike begleitet.
Viele kennen Prof. Dr. med. Gerhard Trabert aus Mainz im Zusammenhang mit seinem bundesweiten Engagement für sozial benachteiligte Menschen. Neben der medizinischen Versorgung wohnungsloser Menschen seit mehr als 20 Jahren hat er 1994 in Mainz die „medizinische Ambulanz ohne Grenzen“ aufgebaut. Zudem reist er ein bis zwei Mal jährlich in andere Länder, um mehr über ausgegrenzte Menschen und deren Bedarf an Unterstützung zu erfahren sowie aktiv vor Ort zu helfen. Wo es möglich ist, versucht er vernetzend auch nachhaltig Unterstützung in Deutschland und im Ausland auf den Weg zu bringen. „Gratwanderungen“ zeigt Ausschnitte aus tiefgehenden Erfahrungen über die Menschen, die Kultur und die sozialmedizinischen Aspekte in Wort und Bild. Die Lese-Reise wird mit Liedern aus Folk, Pop, Jazz und Chanson vom Duo Pure Music begleitet: Anita Zimmermann ist Diplom-Sozialpädagogin und Sängerin. Inzwischen seit dreißig Jahren im Beruf sowie als Sängerin tätig, hat Anita Zimmermann mit „Gratwanderungen“ eine Möglichkeit der Verschmelzung beider Passionen gefunden, mit der sie die Lesung auf eine ganz besondere Weise vertieft. Der Pianist Thomas Scheike, Dipl. Kapellmeister, komplettiert die berührende Veranstaltung mit seiner mehr als zwanzigjährigen musikalischen Erfahrung und Virtuosität.
2017 hat Gerhard Trabert das gleichnamige Buch zur Lesung herausgegeben, das am Abend der Lesung gegen eine Spende in Höhe 25 Euro erhältlich sein wird. Gerne signiert Gerhard Trabert Ihr Buch vor Ort! Spenden sind herzlich willkommen. Der Erlös aus dem Buchverkauf sowie die Spenden gehen je zur Hälfte an die gemeinnützigen Vereine Armut und Gesundheit in Deutschland e.V., www.armut-gesundheit.de und Flüsterpost e.V., www.kinder-krebskranker-eltern.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.