Rheinterrassenweg bei Nackenheim

Schon wieder ist der Mehrgenerationen Platz in Sörgenloch ab dem 29.3.2021 wegen der Corona Pandemie für den Gruppensport bis auf Weiteres geschlossen.
Gruppensport ist somit in jeder Form verboten.
Aber wir lassen uns nicht entmutigen und machen unser eigenes Programm, alleine oder als Paar.

Wie wäre es mit einer Radtour an den Rhein?

Von Sörgenloch aus gibt es eine wunderschöne, kurzweilige, 36 km lange Rundfahrt nach Nackenheim durch die Weinberge. Zurück geht es unten am Rhein entlang des Niersteiner Roten Hanges nach Nierstein, hinauf durch Schwabsburg und durch das Flügelsbachtal nach Mommenheim. Alternativ kann man zurück auch von Nierstein aus über Dexheim, Selzen, Hahnheim nach Sörgenloch fahren. Dann ist die Rundfahrt 41 km lang. Rheinterrassenweg bei Nackenheim weiterlesen

Rasenfläche des Mehrgenerationenplatz gesperrt

Aufgrund der Witterung müssen wir auch nach der Frostperiode den Rasenplatz des Mehrgenerationenplatzes vorübergehend sperren um Schäden an der Grasnarbe zu verhindern. Gerade jetzt benötigt der Rasen Ruhe und kann durch Betreten geschädigt werden. Die anderen Flächen des Platzes wie die Teerfläche und die Aschefläche stehen für Einzelsporttreibende und Familien weiterhin zur Verfügung. Wir informieren alle Sportler an dieser Stelle, wenn die Rasenfläche wieder betreten werden darf.
Bis bald
Euer Vorstand

Jahresbericht 2020

Liebe Vereinsmitglieder,

liebe Sörgenlocher Bürger!

Seit mehr als vier Jahrzehnten leitet der TuS Sörgenloch den Jahresbeginn mit der Veröffentlichung seines Jahresheftes ein. An dieser liebgewonnenen Tradition halten wir auch 2021 fest. Wenn Sie das Heft, welches den Vereinsmittgliedern bereits zugestellt wurde, nun in Händen halten, wird Ihnen sogleich auffallen, dass es im Vergleich zu seinen Vorgängern deutlich dünner ist. Das hat natürlich einen bedeutsamen Grund, und es wird Ihnen nicht schwerfallen, diesen zu erraten: Corona!

Die Covid 19-Pandemie hielt und hält uns fest im Griff und hat im abgelaufenen Jahr mit ihren einschneidenden Folgen keinen gesellschaftlichen Bereich verschont – auch den Sport nicht. Wie alle anderen Sportvereine musste auch der TuS Sörgenloch sein Angebot über weite Strecken des Jahres einschränken oder zur Gänze einstellen. Jahresbericht 2020 weiterlesen

Unerfreuliches zum Jahreswechsel….

Leider haben ein paar Unverbesserliche die Zeit um Weihnachten genutzt, ihren Sperrmüll auf dem Gelände der Horst-Schlager-Halle bzw. des Mehrgenerationenplatzes abzuladen.
Wir möchten auf diesem Weg zum Ausdruck bringen, dass wir eine solche Art der Müllentsorgung in keiner Weise gutheißen und nicht als Kavaliersdelikt ansehen. Im Wiederholungsfall wird der TuS Sörgenloch darauf entsprechend reagieren.
Es bestehen genügend Möglichkeiten, nicht mehr benötigte Dinge legal, kostenfrei und ohne großen Aufwand zu entsorgen. Uns ist deshalb unergründlich, weshalb man seinen Müll auf einem Gelände zurücklässt, auf dem Erwachsene und Kinder Sport treiben und spielen.

 

 

Herbstfahrradtour rund um Sörgenloch

Was will man in Corona Zeiten tun, wenn man sich nicht in Gruppen treffen soll oder gemeinsames Sporttreiben untersagt ist?
Ab aufs Fahrrad und die Umgebung erkunden!
Und wenn das Wetter und die Temperaturen mitmachen, kann man das sogar Mitte November noch tun. Die schönen Spätherbstfarben entschädigen für die fehlende Geselligkeit, die frische Luft ersetzt das Training in der Halle.


Heute wollen wir eine kleine Rundfahrt um Sörgenloch herum unternehmen. Sie ist 34 km lang.

Wir starten am Dorfplatz in Sörgenloch und fahren mit dem Rad nach Nieder-Olm.
Herbstfahrradtour rund um Sörgenloch weiterlesen

Neue Coronaregeln ab dem 02.11.2020


Wichtige Mitteilung
des TuS Sörgenloch 1953 e.V.


Der Mehrgenerationenplatz des TuS
ist nach der 12. CoBeLVO §10 ab dem 02.11.2020 für Individualsportler, also Sporttreibende alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstandes geöffnet.
Mannschaftssport ist nicht gestattet.
Die Abstandsregeln bitte einhalten!

 Die Sporthalle ist gesperrt! Vereinssport in den TuS-Gruppen
oder –Kursen findet zur Zeit nicht statt.

Der Vorstand

Leicht geänderte Übungszeiten während der Winterzeit

 

Auch wenn wir uns momemtan an einem schönen Spätsommer erfreuen und fast alle Gruppen draußen auf dem Mehrgenerationenplatz ihre Sportstunde abhalten – die kalte und ungemütliche Jahreszeit steht vor der Tür und dann darf der Sport auch wieder in der Halle stattfinden. Und dies stellt uns hinsichtlich Corona vor besondere Herausforderungen:
Um einen so weit wie möglich geschützten Sportbetrieb in Herbst und Winter anzubieten, haben wir einen etwas modifizierten Hallenbelegungsplan erstellt. Die Übungszeiten haben wir zum Teil etwas verändert. Das Ziel dieser Maßnahmen ist es, zwischen die einzelnen Sportgruppen einen zeitlichen Puffer von mindstens 15 Minuten zu bringen. Mit diesem Puffer soll zum einen erreicht werden, dass die verschiedenen Gruppen möglichst wenig Kontakt miteinander haben, zum anderen soll in dieser Viertelstunde die Sporthalle so intensiv wie möglich gelüftet werden.

Der Winterhallenbelegungsplan sieht dann wie folgt aus:

Montag:
9.30 – 11.00 Uhr: Seniorengymnastik „Spätles´“
16.00 – 17.30 Uhr: Spiel-Sport-Spaß
18.00 – 19.00 Uhr: Ausgleichsgymnastik der Damen
19.15 – 20.15 Uhr: Kurs „Rückenfitness“ mit Bobby
ab 20.30 Uhr: Montagsmänner (Newcomer)

Dienstag:
10.00 – 11.00 Uhr: Kurs „In Bewegung bleiben“ mit Hannelore
ab 17.30 Uhr: Tischtennis (Jugend, später Erwachsene)

Mittwoch:
15.30 – 16.30 Uhr: Mutter-Vater-Kind-Turnen
16.45 – 17.45 Uhr: Kinderturnen
18.00 – 19.30 Uhr: Jugendfußball
ab 19.45 Uhr: Mittwochsgymnastik

Donnerstag:
17.00 – 18.00 Uhr: Kindertanzen
18.30 – 20.00 Uhr: Männergymnastik
ab 20.15 Uhr: Kurs „Dance-Fitness“ mit Sabine

Freitag:
bis 17.30 Uhr: Jugendfußball
ab 17.45 Uhr: Tischtennis (Jugend, später Erwachsene)

Fussball E-Jugend Vizemeister 2019/2020

In der 1.Kreisklasse Mainz standen unsere E-Junioren zum Abschluss der Hinrunde auf einem guten 2. Platz. Der Tabellenführer aus Essenheim war nur 3 Punkte weg und somit in Schlagdistanz.

Die Kicker um die Trainer Koch/Jung stellten die beste Offensive der Liga. Jung und Weber trafen in der Hinrunde allein 40 mal.

In der Rückrunde hätten der Tabellenführer und der Tabellendritte aus Zornheim noch nach Sörgenloch gemußt, was zum entscheidenden Vorteil im Kampf um die Meisterschaft geworden wäre.

Leider werden wir das jetzt nie erfahren, da der Verband die Rückrunde durch Corona abgebrochen hat

Zuhause auf ihrem Rasen zeigten die Jungs immer wieder ihre Klasse. In der Hinrunde wurden dort alle Spiele gewonnen.

Der Focus liegt nun aktuell auf der JSG Zornheim/Sörgenloch, einer starken Spielgemeinschaft mit 8 Mannschaften, an der wir viel Freude haben werden.

Platzordnung für den Mehrgenerationenplatz – gültig ab dem 16.07. 2020

Platzordnung für den

Mehrgenerationenplatz

Gültig ab dem 16.07. 2020

unter Berücksichtigung der 10. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz
1. Neben dieser Platzordnung behalten die auf der Schautafel aufgeführten Bestimmungen ihre Gültigkeit. Des Weiteren gilt die ebenfalls hier veröffentlichte Nutzungsordnung der Verbandsgemeindeverwaltung Nieder-Olm.
2. Der Zugang zum Mehrgenerationenplatz ist ausschließlich über den südlichen Haupteingang gestattet. Der Zugang über die Treppe sowie der nördliche Zugang sind gesperrt.
3. Bei der Nutzung des Mehrgenerationenplatzes sind die gebotenen Hygienevorschriften sowie die aktuell geltenden Bestimmungen zu Kontaktverbot und Mindestabstand einzuhalten. Fragen zu Hygienemaßnahmen sind an die E-Mail-Adresse hygienebeauftragte@tus-sörgenloch.de zu richten. Sonstige Fragen oder Anregungen können auf der E-Mail-Adresse info@tus-sörgenloch.de hinterlassen werden.
4. Für die einzelnen Sportgruppen des TuS Sörgenloch gelten separate Verhaltens- und Organisationsregelungen, die aus den Richtlinien der Sportfachverbände abgeleitet werden. Die aktuellen Fassungen der gruppenspezifischen Regelungen hängen im Schaukasten neben dem Eingang zur Sporthalle zur Einsicht aus.
5. Einzelne Spiel- und Sportflächen des Platzes können ganz oder teilweise gesperrt oder mit besonderen Nutzungsregeln versehen werden. Die Sperrungen und Sonderregeln werden optisch (z.B. durch Absperrband) und/oder durch Hinweisschilder kenntlich gemacht.
6. Die auf dem Platz befindlichen Geräte, insbesondere die Fitness-Geräte, werden nicht desinfiziert. Eine Benutzung erfolgt auf eigene Gefahr. Für eine Reinigung durch die TuS-Gruppen wird entsprechendes Reinigungsmittel während der Übungsstunde zur Verfügung gestellt.
7. Die Gruppen des TuS haben während ihrer Übungsstunden Vorrang vor privaten Nutzern und entscheiden, ob sie parallel zu ihrer eigenen Tätigkeit die Aktivitäten weiterer Nutzer dulden. Kontaktsportarten (bspw. Fußball) sind nur bis zu einer Gesamtzahl von 30 Personen zugelassen. Sollten sich mehr als 30 Personen zusammenfinden, gelten die allgemeinen Abstandsregeln.
8. Eine Benutzung der Umkleidekabinen ist nicht möglich. Die Toiletten stehen den Gruppen in eingeschränktem Umfang zur Verfügung.
9. Die Vereinskneipe ist geschlossen. Sie kann auch nicht für Versammlungen und Sitzungen benutzt werden.
10. Das Einhalten der Regeln wird kontrolliert. Verstöße können zu Platzverweisen oder zur Schließung des Mehrgenerationenplatzes führen.
11. Die Bestimmungen der Platzordnung können sich jederzeit aufgrund gesetzlicher und behördlicher Anordnungen ändern. Die aktuell gültige Version findet sich hier bzw. im Schaukasten an der Sporthalle.

Der Vorstand

ein vielseitiger Turn- und Sportverein in Rheinhessen