Alle Beiträge von TuS Soergenloch SZ

Jetzt anmelden zum Breakdance-Kurs für Kinder ab 8 Jahren

Der TuS Sörgenloch bietet wieder einen Breakdance-Kurs an. Der Fun-Sport-Workshop mit Kursleiter Denis Nagel für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren beginnt am Samstag, 05.05.2018 um 13:30 Uhr in der Horst-Schlager-Halle in Sörgenloch. Wenn ihr sehen wollt, welche coolen Moves Denis euch so beibringen kann, dann schaut unseren Film an:

Für die 4 Übungseinheiten á 90 Minuten zahlen Mitglieder 16,- € und Nichtmitglieder des TuS Sörgenloch 28,- €.
Am 26.05. findet kein Kurs statt, letzte Kursstunde ist also am 02.06.2018.
Die Teilnehmerkarten gibt es bei Susanne Szeder zu kaufen, Kontakt über tus-soergenloch@gmx.de. Ein Bezahlen beim Kursleiter ist aus organisatorischen Gründen (bspw. Versicherung von Nichtvereinsmitgliedern) nicht möglich.
Anmeldeschluss ist am 02.05.2018.

Über euer Interesse und eure Anmeldung freut sich der Vorstand des TuS Sörgenloch

Bericht der ordentlichen Mitgliederversammlung

Zu Beginn der gut besuchten ordentlichen Mitgliederversammlung des TuS Sörgenloch standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder auf der Tagesordnung. Gerne überreichte der Vorsitzende Thorsten Wettig den anwesenden Jubilaren Rolf Böhm, Uschi Häseli, Gisela Zwigart-Hayer und Norbert Hayer eine Urkunde und die silberne Ehrennadel für 25 Jahre Treue zum Verein. Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft wurden Elfriede Berz, Christa Hambach, Brigitte Schmuck, Roswitha Schreiber, Maria Sieben, Margot Wettig und Michael Schmuck mit der goldenen Ehrennadel und einer Urkunde geehrt.
Hinten: v.l.n.r.: Rolf Böhm, Ingo Bender, Norbert Hayer, Gisela Zwigart-Hayer, Michael Schmuck, Margot Wettig, Uschi Häseli, Christa Hambach.
Vorne: v.l.n.r.: Elfriede Berz, Maria Sieben, Brigitte Schmuck, Roswitha Schreiber, Thorsten Wettig.

Nach der Entlastung des Vorstandes durch die Kassenprüfer Albert Krämer und Karl-Günter Kovac ergab die Wahl des neuen Vorstandes folgendes Ergebnis: Alle Vorstandsmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt: Thorsten Wettig als erster Vorsitzende, Ingo Bender als zweiter Vorsitzender, als 1. Kassierer Steffen Schüssler und Sarah Berz als 2. Kassiererin, Uschi Häseli als Schriftführerin, Sigi Vollmer als Jugendwartin und Susanne Szeder als Pressewartin und Jeanette Braun, Christof Kreckwitz, Franz Reischauer, Pascal Sieben, Sabine Schambach und Klemens Wettig als Beisitzer. Als Kassenprüfer für das Jahr 2018 wurden Gisela Zwigart-Hayer und Bernd Simon gewählt.
Dann stimmte die Versammlung dem Vorschlag des Vorstandes zur Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für Jugendliche ab 2018 zu. Die Mitgliederversammlung des Landessportbundes hatte bereits 2016 die Anhebung der Mindestmitgliederbeiträge in zwei Stufen beschlossen. Demnach muss der Beitrag für Jugendliche um 6,-€ pro Jahr von derzeit 36,-€ auf dann 42,-€ angehoben werden, damit der TuS weiterhin ein Anrecht auf verschiedene Zuschüsse des LSB hat. Alle anderen Beiträge für Erwachsene (60,-€) und Familien (84,-€) sind davon nicht betroffen. Auch die Beiträge für passive Mitglieder bleiben unverändert.
Über den Planungsstand zur Renovierung der sanitären Anlagen im alten Teil der Horst-Schlager-Halle wurden die Mitglieder unterrichtet. Auch über die Zukunftswerkstatt wurde berichtet: Die Ergebnisse, Ideen und Anregungen der Zukunftswerkstatt werden zur Zeit von einer sechsköpfigen „Steuerungsgruppe“ sortiert und aufbereitet, damit dann im Anschluss aus dieser Sammlung weitere Projekte entwachsen können. Hierzu wird dann wieder eingeladen werden.
Zum Abschluss gab Thorsten Wettig noch einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen in 2018: 28.04.: Frühjahrsputz in und um die Horst-Schlager-Halle und den Mehrgenerationenplatz; 08.5.: Dankeschön-Event für alle Übungsleiter, Trainer, Gruppensprecher, Abteilungsleiter und andere Unterstützer; 08.-10.06: Kinderfreizeit vor Ort; 11.08.: Flüchtlingsturnier auf dem Mehrgenerationenplatz in Zusammenarbeit mit dem Lions-Club Nieder-Olm und der IHK Rheinhessen; 21. bis 23.09.: Kerb; 17.11.: „Kultur im Keller“; 01.12.: Kinderweihnachtsfeier; 15.12.: Teilnahme am Weihnachtsmarkt. 12.01.2019.: Winterwandertag

Breakdance mit Denis Nagel für Jungen und Mädchen ab 8 Jahre

Der neue Fun-Sport-Workshop mit Kursleiter Denis Nagel für Mädchen und Jungen ab 8 Jahren beginnt am Samstag, 27.01.2018 um 13:30 Uhr in der Horst-Schlager-Halle in Sörgenloch. Für 5 Übungseinheiten á 90 Minuten zahlen Mitglieder 20,- € und Nichtmitglieder des TuS Sörgenloch 35,- €. Anmeldeschluss ist am 24.01.2018.

Schaut euch das Video an, da seht ihr, welche coolen Figuren ihr bei Denis lernen könnt!

Der TuS Sörgenloch bietet neben dem regelmäßigen Angebot für seine Mitglieder auch verschiedene Kurse an, die allen Interessierten, also auch Nichtmitgliedern des TuS offen stehen. Für die Kurse ist eine Teilnehmerkarte zu erwerben, die zur Teilnahme berechtigt. Eine Bezahlung des Kursbeitrags bei den Kursleitern ist aus verschiedenen organisatorischen Gründen (bspw. Versicherung von Nichtmitgliedern vor Kursbeginn, begrenzte Teilnehmerzahl) nicht möglich. Wer an einem Kurs teilnehmen möchte, kann bei Susanne Szeder (06136 73 85), Mainzer Straße 12 eine Teilnehmerkarte erwerben. Kontakt auch gerne über TuS-Soergenloch@gmx.de.

Der Vorstand freut sich über Euer Interesse und wünscht natürlich viel Spaß!

 

Neuer Kurs „In Bewegung bleiben“ beginnt

Der Kurs “In Bewegung bleiben“  ist ein Sportangebot für Männer und Frauen ab 60 Jahren, die Freude an sportlicher Betätigung in einer Gruppe Junggebliebener haben. Die Kursleiterin Hannelore Hübner wird mit kurzweiligen, koordinativen und kräftigenden Übungen alle wichtigen Muskelgruppen trainieren und dabei auch die Beweglichkeit und Balancefähigkeit fördern. Der Kurs beginnt am Dienstag, 07.02.2017 um 10:00 Uhr in der Horst-Schlager-Halle. Für die 10 Übungseinheiten á 60 Minuten zahlen Mitglieder des TuS Sörgenloch 20,- € und Nichtmitglieder 35,- €. Wer an diesem Kurs teilnehmen möchte, kann bei Susanne Szeder  eine Teilnehmerkarte erwerben. Kontakt gerne über TuS-soergenloch@gmx.de. Eine Bezahlung des Kursbeitrags bei den Kursleitern ist aus verschiedenen organisatorischen Gründen (bspw. Versicherung von Nichtmitgliedern vor Kursbeginn, begrenzte Teilnehmerzahl) nicht möglich.
Anmeldeschluss ist am 05.02.2017.

Neue Kurse beim TuS Sörgenloch beginnen im Januar

Der TuS Sörgenloch bietet neben dem regelmäßigen Angebot für seine Mitglieder auch verschiedene Kurse an, die allen Interessierten, also auch nicht Nichtmitgliedern des TuS offen stehen.
Los geht es im Januar mit zwei Kursen, weitere Kurse sind in Planung.

Zumba-Fitness-Kurs
Das Kursangebot mit Übungsleiterin Sabine Schambach beginnt am Donnerstag, 19.01.2016 um 20:30 Uhr in der Horst-Schlager-Halle. Für die 10 Übungseinheiten á 60 Minuten ist im Vorfeld eine Kursgebühr zu entrichten, sie beträgt 25,-€ für Mitglieder des TuS und 45,-€ für Nichtmitglieder.
Pilates-Kurs
Das Kursangebot mit Übungsleiterin Claudia Korn beginnt am Montag, 23.01.2016 um 19:30 Uhr in der Horst-Schlager-Halle. Für die 10 Übungseinheiten á 60 Minuten ist im Vorfeld eine Kursgebühr zu entrichten, sie beträgt 40,-€ für Mitglieder des TuS und 50,-€ für Nichtmitglieder.
Für die Kurse ist eine Teilnehmerkarte zu erwerben, die zur Teilnahme berechtigt. Eine Bezahlung des Kursbeitrags bei den Kursleitern ist aus verschiedenen organisatorischen Gründen (bspw. Versicherung von Nichtmitgliedern vor Kursbeginn, begrenzte Teilnehmerzahl) nicht möglich.
Wer an einem Kurs teilnehmen möchte, kann bei Susanne Szeder (06136 73 85), Mainzer Straße 12 eine Teilnehmerkarte erwerben. Kontakt auch gerne über TuS-soergenloch@gmx.de.

Der Vorstand freut sich über Ihr und Euer Interesse und wünscht natürlich viel Spaß beim Sport!

Weihnachtsmarkt in Sörgenloch

w-baum-soeDer TuS Sörgenloch ist auf dem Sörgenlocher Weihnachtsmarkt rund um den Weihnachtsbaum auf dem Kirchplatz am Samstag, 10.12.2016 ab 15.00 Uhr mit einem Glühweinstand vertreten. Alle Besucher sind herzlich eingeladen vorbei zu schauen und den selbstgemachten Glühwein zu probieren.  Es gibt an diesem Tag auch die neuen Teilnehmerkarten für den Pilateskurs mit Claudia Korn und den  Zumba-Fitneskurs mit Sabine Schambach zu kaufen. Die Kurse beginnen im Januar.

Der Nikolaus war da!

Wie jedes Jahr trafen sich die Kinder des TuS Sörgenloch in der Turnhalle um gemeinsam in den Advent zu starten. Bei Kaffee und Kuchen konnten die Eltern und Großeltern das Können der Kinder bestaunen. Die Turnkinder (3-6 Jahre) machten den Anfang und zeigten stolz das Erlernte am Trampolin und die Hockwende über die Bank. Die größeren Kinder zeigten mit ihrer Performance, dass Spiel-Sport-Spaß (6-12 Jahre) nicht nur der Name ihrer Turnstunde, sondern gleichzeitig auch Motto ist und dass man Gymnastikbälle nicht nur zum Sitzen benutzen kann. Die Einzeldarbietung zweier Mitglieder dieser Gruppe war mit ihrer geschickten Kombination von Salti und Rollen auf-über-neben-unter Kasten und Trampolin nicht nur im wahrsten Sinne atemberaubend, sondern echt bühnenreif. Dann zeigten auch noch die Fußballbambini mit ihren Trainern, dass sie den Ball schon gut unter Kontrolle haben. Es ging durch einen Parcours mit vielen Wendungen und Aufgaben energisch Richtung  Tor.kiweifei2016

Doch dann war plötzlich Ruhe in der Halle, man hörte schon den Nikolaus die Treppe hinaufkommen. Er begrüßte die Kinder und Eltern mit einer Geschichte und hatte für die Kinder natürlich einen großen Sack voller Geschenke mitgebracht.

Ein starker Tag der Jung-Bouler des TuS Sörgenloch

Am 22.10. starteten unsere zwei Jung-Bouler Hendrik Sommer und Tom Bender zusammen mit ihren Betreuern Judith und Knuth Mager früh auf Ihre Reise nach Gersweiler. Dort fand die offene Jugendlandesmeisterschaft des Pétanque-Verbandes-Rheinland-Pfalz statt. Insgesamt reisten 30 Jugendliche aus dem Saarland, Hessen und Rheinland-Pfalz an, da gleichzeitig auch die offene Jugendlandesmeisterschaft des Saarländischen Landesverbandes ausgetragen wurde.

landesmeisterschaften-tom-und-hendrik_presse
Foto (privat): v.l.n.r.: Tom Bender, Knut Mager, Hendrik Sommer, Judith Mager

Das Turnier wurde im Schweizer System mit vier Runden für Einzelspieler gespielt. Hendrik und Tom starteten in den beiden ersten Runden mit klaren Siegen, was die Stimmung aller Beteiligten deutlich anhob. Nach der Mittagspause mussten die beiden Sörgenlocher Vertreter jeweils ihr drittes Spiel abgeben. Doch gingen Hendrik und Tom voller Elan in die letzte Runde, fanden beide wieder zu ihrem starken Spiel zurück und gewannen jeweils ihr letztes Spiel. Nun wurde es für beide spannend zu sehen, für welche Plätze die Leistungen reichten: Tom belegte den 3. Platz in seiner Altersklasse und Hendrik wurde in seiner Altersklasse Rheinland-Pfälzischer Meister. Wir gratulieren den beiden zu diesem Erfolg!

Falls wir Euer Interesse an diesen Sport geweckt haben, seid Ihr herzlich eingeladen bei uns einfach mal vorbei zuschauen und Boule auszuprobieren (Mittwoch ab 18:00 Uhr oder bei unserem Jugendtraining donnerstags ab 18:00 Uhr)!

 

 

Gewinner des Kerbe-Rätsels steht fest!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit einer Punktlandung konnte Leo Bach das große Kerberästel des TuS für sich entscheiden. Die Frage lautete: Wie schwer ist der Kürbis?
Über die zwei Kerbetage konnten die Besucher des Kerbestandes das Gewicht eines ausliegenden Kürbis´ schätzen und in einer Liste eintragen. Dabei gab es insgesamt 85 Schätzungen zwischen 24 und 500 kg.
Das tatsächliche Gewicht des Kürbis´ wurde am Sonntagabend im Beisein der Kerbegäste ermittelt und lag bei genau 40,8 kg.
Der glückliche Gewinner freut sich sehr über seinen gewonnenen Kürbis und organisiert den Transport des Gewinns nach Hause.
Der TuS wünscht viel Spaß beim Kürbisfratzen basteln und Suppe kochen.

TuS startet mit Kerbespiel ins Kerbewochenende

2-turniersieg-saulheim-26-05-16_2

Den Anstoß zur Sörgenlocher Kerb am 23.09.2016 macht um 17:00 Uhr die F-Jugend des TuS mit einem Spiel gegen den FSV Saulheim. So können sich die Zuschauer schon einmal warm machen für den Höhepunkt des Abends: das Fußballspiel der „Sörgenlocher Urgesteine“ gegen die „Sörgenlocher Newcomer“, das um 18:00 Uhr auf dem Mehrgenerationenplatz beginnt. Denn nicht nur die F-Jugend freut sich auf das Spiel, auch die „Großen“ fiebern dem Spiel entgegen. Moderiert wird die Veranstaltung von Matthias Reinig. Für den kleinen Hunger und Durst ist wie immer bestens gesorgt.