Gewinner des Kerbe-Rätsels steht fest!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Mit einer Punktlandung konnte Leo Bach das große Kerberästel des TuS für sich entscheiden. Die Frage lautete: Wie schwer ist der Kürbis?
Über die zwei Kerbetage konnten die Besucher des Kerbestandes das Gewicht eines ausliegenden Kürbis´ schätzen und in einer Liste eintragen. Dabei gab es insgesamt 85 Schätzungen zwischen 24 und 500 kg.
Das tatsächliche Gewicht des Kürbis´ wurde am Sonntagabend im Beisein der Kerbegäste ermittelt und lag bei genau 40,8 kg.
Der glückliche Gewinner freut sich sehr über seinen gewonnenen Kürbis und organisiert den Transport des Gewinns nach Hause.
Der TuS wünscht viel Spaß beim Kürbisfratzen basteln und Suppe kochen.

2. Tischtennis Herren: Remis zum Auftakt in der Bezirksliga

Die neuformierte zweite Tischtennis Herrenmannschaft spielte unentschieden zum Saisonauftakt bei der starken Mannschaft der Spvgg.  Essenheim.
2mannschaftk
Eckert, Kanduth, Schnell, Bajaj, Goldmann, Gerlach

In der zweiten Herrenmannschaft gab es einige Veränderungen. Zu den altgedienten, erfahrenen Spielern Eckert und Schnell kamen zu Saisonbeginn aus der ersten Mannschaft die Spieler Kanduth und Goldmann hinzu. Karan Bajaj aus der dritten Mannschaft und der aus Hessen kommende  Neuzugang Marc Gerlach komplettierten die neuformierte 2. Mannschaft.

Im ausgeglichenen Spiel gegen die Spvgg.  Essenheim gewann und verlor jeder Spieler ein Spiel und man ging vor dem Schlussdoppel mit 7:8 in Führung. Leider musste sich das Doppel Kanduth/Goldmann nach spannendem Kampf mit 3:1 geschlagen geben und das Spiel endete mit einem hoch verdienten unentschieden.

 

TuS startet mit Kerbespiel ins Kerbewochenende

2-turniersieg-saulheim-26-05-16_2

Den Anstoß zur Sörgenlocher Kerb am 23.09.2016 macht um 17:00 Uhr die F-Jugend des TuS mit einem Spiel gegen den FSV Saulheim. So können sich die Zuschauer schon einmal warm machen für den Höhepunkt des Abends: das Fußballspiel der „Sörgenlocher Urgesteine“ gegen die „Sörgenlocher Newcomer“, das um 18:00 Uhr auf dem Mehrgenerationenplatz beginnt. Denn nicht nur die F-Jugend freut sich auf das Spiel, auch die „Großen“ fiebern dem Spiel entgegen. Moderiert wird die Veranstaltung von Matthias Reinig. Für den kleinen Hunger und Durst ist wie immer bestens gesorgt.

 

Jugendtraining mit dem DFB-Mobil

Am 16.09.2016 kam das DFB-Mobil zu uns nach Sörgenloch, um mit unserer F-Jugend eine Trainingseinheit durchzuführen. Die beiden Jugend-Fußballtrainer vom Südwestdeutschen Fußballverband zeigten den Trainern und Kindern vom TuS „Tipps und Tricks“ zum altersgerechten Trainingsaufbau. Nach einer kurzen Besprechung mit den Kindern durften diese ihre motorischen und technischen Fähigkeiten in einer „Tummelphase“ unter Beweis stellen. Der „Passkönig“ wurde im Wettkampfmodus zwischen drei Teams ermittelt. Zum Abschluss wurde abwechselnd mit drei Teams im Modus 4 gegen 4 gespielt, wobei das Team mit dem ersten Gegentreffer ausgetauscht wurde.

jugend2016training

Die Beteiligung der Kinder war fantastisch und auch der notwendige Spaß war vorhanden. Neben der F-Jugend mit 15 Kindern, waren auch die Bambini’s an diesem Nachmittag mit Ihrem Training vertreten. Vor zwei Jahren haben wir mit 7 Kindern begonnen. Zurzeit trainieren und spielen ca. 30 Kinder beim TuS Jugendfußball.

Wir wollen uns alle beim DFB Mobil für die erfolgreiche „Kurzschulung“ bedanken.

Das Trainer-Team um,
Marcel Weber
Steffen Jung
Marco Koch
Christian Schlenz
und Marcel Heck

Wandertag mit dem TuS Sörgenloch

wanderer-10026-mediumAm 01.10.2016 veranstaltet der TuS Sörgenloch seinen Wandertag. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr am Place de Ludes. Auf festen Wegen geht es quer durch die Sörgenlocher Gemarkung. Unterwegs wird es eine Raststätte geben und wer dann nicht mehr zurücklaufen kann oder mag, darf gerne mit dem Verpflegungsfahrzeug zurück zum Sportheim fahren. Dort erwartet alle Wanderer (aber gerne auch Nichtwanderer) ab ca. 17:00 Uhr neben anderem Zwiebelkuchen und Bremser.

Bei sehr schlechtem Wetter schmeckt uns der Zwiebelkuchen bestimmt auch ohne Wanderung gleich um 14:00 Uhr im Sportheim.

wandertag2

Auf Ihr und Euer Kommen freut sich der Vorstand!

Tischtennis: Erste Herrenmannschaft unterliegt im Spitzenspiel

Am 3. Spieltag erwischte es  die erste Herrenmannschaft des TuS Sörgenloch . Im Spitzenspiel gegen die TTSG Selztal unterlag man nach spannenden und hochklassigem Kampf zum ersten Mal in der Bezirksoberliga.

erste2016b
1. TT-Mannschaft: Schmitt, Ruppe, Kreckwitz, Gröhl, Hönig, Jung

Auch eine 6:3 Führung reichte gegen  die jungen Selztaler Gäste nicht aus. In einem dramatischen Finale unterlag unsere erfahrene Mannschaft im Schlussdoppel mit 7:9.

Fußball: SG Sörgenloch/Udenheim verliert Spitzenspiel gegen TSV Ebersheim

Die Spielgemeinschaft SG Sörgenloch/Udenheim verlor am Freitag Abend das Spitzenspiel der Fußball B-Klasse Mainz Bingen-Ost in Ebersheim nach hartem Kampf mit 3:6.

ebersheimsoergi

Nach einem 1:4 Rückstand nach der ersten Halbzeit konnte die Mannschaft mit großer Kampfkraft noch auf 3:4 in der zweiten Halbzeit aufschließen. Doch gegen Ende musste man doch eine klare Niederlage einstecken.

 

Hobby: Radtour von Sörgenloch nach Alzey (56 km Rundfahrt)

Eine schöne alternative Radroute zum allseits bekannten Selztalweg nach Alzey ist der Weg über Weinolsheim und Dolgesheim nach Alzey. Zurück geht es über die schönen rheinhessischen Dörfer Albig, Biebelsheim und Bechtolsheim.

dolgesheimalzeyalbigplanung60km
Ein Link zu einer interaktiven Karte zur Route zum Zoomen und Ausprobieren.
Wie immer radelt man dann von Sörgenloch nach Hahnheim und Köngernheim. Von dort geht es nach Friesenheim immer auf dem bekannten Selztalradweg. Doch nach Friesenheim verlässt man den Selztalweg und biegt nach links in Richtung Weinolsheim ab. Nach einer kurzen Steigung fährt man linker Hand ein kurzes Stück einen ungepflasterten Feldweg durch die Weinberge und folgt dann dem Weg nach Weinolsheim.

weinolsheim

Belohnt wird man durch einen wunderschönen Ausblick ins Selztal und den Petersberg.

dolgesheim

In Dolgesheim fährt man nicht der Radbeschilderung folgend in den Ort hinab sondern radelt bei der Turnhalle links über die Weinberge auf Wirtschaftswegen nach Gau Algesheim hinunter. Über Framersheim gelangt man auf einem schönen Radweg nach Alzey. Der Rossmarkt in Alzey lädt ein zu einer gemütlichen Rast.

alzeyrossmarkt2

Von Alzey aus fährt man dann durch ein kleines Industriegebiet entlang der Bahnstrecke nach Albig. Dort biegt man rechts auf den Radweg nach Biebelnheim. Durch ein liebliches Tal gelangt man nach Bechtolsheim und fährt entlang des Selztalweges wieder nach Friesenheim, Köngernheim und Hahnheim nach Sörgenloch.

Die gesamte Strecke von 56 km enthält nur eine kleine Steigung nach Weinolsheim, der Rest geht gemütlich über Radwege entlang von Tälern mit schönen Ausblicken in die Weinberge des rheinhessischen Hügellandes und schönen Ortsdurchfahrten durch die kleinen urtypischen rheinhessischen Dörfer.